Für die Deutsche Städte Medien, ein Unternehmen für Außenwerbung und Stadtmöblierung, konzipiert achta eine prägnante Markencodierung.

Das Logo als flexible Unternehmenskennung

deutsche städte-medien
logoentwicklung
effizienz

Die speziell für die DSM entwickelte typografische Bildmarke im reduzierten Schablonencharakter ist äußerst plakativ und ermöglicht durch den horizontalen und vertikalen Aufbau den idealen Einsatz auf allen Produkten.

Markenstruktur mit System – Wiedererkennbarkeit gewährleisten

deutsche städte-medien
außenwerbung
markenarchitektur

Durch das aus dem Logo abgeleitete, konsistente Codierungssystem kommuniziert die Markenarchitektur deutlich die Familienzugehörigkeit der diversen Tochtergesellschaften zur Dachmarke Deutsche Städte-Medien.

Starke Submarke mit erkennbarer Familienzugehörigkeit

deutsche städte-medien
submarken entwicklung
alleinstellung

Das Logo für »Megaposter«, die eigenständige Submarke der DSM, transportiert formal den einzigartigen Blow-Up-Effekt der riesigen Megaposter. Das wird dadurch erreicht, dass ein Quadrat ein Modul des DSM-Logos überschneidet und so vier Dreiecke in alle Richtungen streben.

›  zum projekt